Schlagwort: Bundesliga

Heute vor 20 Jahren: Bundesligaabstieg

Heute vor 20 Jahren verlor die Spielvereinigung am 34. Spieltag der Saison 2000/01 ihr Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 mit 3:5 (2:2) und stieg damit aus der Bundesliga ab. Mit 35 Punkten erreichte man in der Endabrechnung nur den 16. Tabellenplatz, der damals noch ein direkter Abstiegsplatz war. Selbst mit einem Sieg auf Schalke, wäre der Abstieg der Rot-Blauen aber nicht mehr zu verhindern gewesen. Gegenüber dem VfB Stuttgart hatte die Mannschaft ein um 15 Tore schlechtes Torverhältnis und der zweite Konkurrent Energie Cottbus gewann seine Partie beim TSV 1860 München.

Schalke gegen Unterhaching Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Bundesligaabstieg“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: 1:4 gegen den BVB

Heute vor 20 Jahren verlor die Spielvereinigung am 33. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/2001 ihr Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 1:4 (0:1). Die Niederlage gegen Dortmund war das bis dato letzte Heimspiel und zugleich die höchste Heimniederlage der Rot-Blauen in der Bundesliga. Borussia ist zudem die einzige Mannschaft, die im Sportpark mehr als drei Tore in einem Bundesligaspiel erzielen konnte. Durch die Niederlage rutschte Unterhaching auf einen Abstiegsplatz.

Unterhaching gegen Dortmund - Saison 2000/01
Unterhaching gegen Dortmund – Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: 1:4 gegen den BVB“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Last-Minute-Derbysieg


Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung am 31. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 das Derby gegen den TSV 1860 München mit 3:2 (2:1). Es war für die Rot-Blauen der erste Sieg nach über sieben sieglosen Partien in Folge. Im ausverkauften Sportpark hatte Unterhaching die erste Gelegenheit der Partie gleich genutzt. Alexander Strehmel brachte seine Farben per Kopf, nach einem Freistoß des Ex-Löwen Martin Cizek, schon nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung.

Unterhaching gegen 1860 - Saison 2000/01
Unterhaching gegen 1860 – Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Last-Minute-Derbysieg“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Höchste Bundesliganiederlage


Heute vor 20 Jahren kassierte die Spielvereinigung am 25. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 mit der 1:6 (1:2) Niederlage beim VfL Wolfsburg ihre höchste Pleite im Fußballoberhaus. Der Gastgeber ging dabei bereits nach 11 Minuten durch Dietmar Kühbauer in Führung und obwohl die Rot-Blauen nur wenige Minuten später (18.) durch Jan Seifert ausgleichen konnten, endete der Nachmittag in einem Debakel. Großen Anteil daran hatte auch der frühe Platzverweis von Miroslaw Spizak. Nach seiner zweiten gelben Karte musste der Hachinger Angreifer bereits nach 38 Minuten vom Platz. Eine Zeigerumdrehung (39.) später ging der Gastgeber durch Stefan Schnorr erneut in Führung. Mit 2:1 ging es auch in die Pause.

Unterhaching in Wolfsburg Saison 2000/01
Unterhaching in Wolfsburg Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Höchste Bundesliganiederlage“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Haching schlägt den FCB!

Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung am 22. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 das Derby gegen den Deutschen Meister FC Bayern München mit 1:0 (0:0). 15.300 Zuschauer sahen im vierten und bis dato letzten Pflichtspiel gegen den Rekordmeister den ersten Sieg für Unterhaching. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und tristem Winterwetter war es Miroslaw Spizak, der mit seinem Siegtreffer nach 57 Minuten die Herzen der Zuschauer im Sportpark erwärmte.

Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01
Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Haching schlägt den FCB!“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: 2:0-Rückrundenauftaktsieg

Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung, zum Rückrundenauftakt der Bundesliga Saison 2000/01, ihr Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:0 (1:0). Vor der Saison-Minuskulisse von lediglich 6.000 Zuschauern hatten die Gäste aus Hessen die erste Gelegenheit des Spiels. Der Schuss von Jan-Aage Fjortoft klatschte aber nur an die Querlatte des Hachinger Tores. Dietmar Hirsch machte es nach 17 Minuten besser. Nach einem Foul an Altin Rraklli traf der Hachinger Abwehrspieler per Freistoß aus 17 Metern zur 1:0-Führung für Rot-Blau. Die einzige weitere Chance vor der Pause hatte Altin Rraklli, der aber nach 26 Minuten am glänzend parierenden Sven Schmitt im Frankfurter Tor scheiterte.

Unterhaching gegen Frankfurt Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: 2:0-Rückrundenauftaktsieg“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Nebel-Chaos

Heute vor 20 Jahren hätte an einem Freitagabend das Heimspiel der Spielvereinigung am 15. Spieltags der Bundesliga Saison 2000/01 gegen Werder Bremen stattfinden sollen. Aufgrund von Nebel sagte Schiedsrichter Hartmut Strampe bereits um 20:17 Uhr ab, lediglich zwei Minuten nach der offiziellen Anstoßzeit. Diese Entscheidung traf bei beiden Vereinen auf Unverständnis, vor allem weil der Anstoß bis zu 30 Minuten geschoben hätte werden können.

„Heute vor 20 Jahren: Nebel-Chaos“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: 2:0-Sieg bei den Löwen!

Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung am 14. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 ihr Auswärtsspiel beim TSV 1860 München mit 2:0 (1:0). Vor 29.600 Zuschauern im Münchner Olympiastadion trafen David Zdrilic und der eingewechselte Markus Oberleitner für Unterhaching. Durch den vierten Saisonsieg, dem einzigen Auswärtssieg der Saison 2000/01, kletterten die Rot-Blauen auf den 13. Tabellenplatz und standen damit erstmals seit dem zweiten Spieltag auf einem Nicht-Abstiegsplatz.

Unterhaching bei 1860 München – Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: 2:0-Sieg bei den Löwen!“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Last-Minute-Sieg

Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung ihr Heimspiel am 10. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 gegen den Hamburger SV durch zwei Last-Minute-Treffer mit 2:1 (0:1). 12.000 im Unterhachinger Sportpark sahen eine frühe Führung der Hanseaten durch Jochen Kientz (11.). Im Laufe der ersten Halbzeit hatten die Gäste das Spiel dann weitestgehend im Griff und ließen keine nennenswerten Torchancen zu. Dementsprechend ging es mit einem 0:1 in die Kabinen.

Unterhaching gegen den Hamburger SV - Saison 2000/01
Unterhaching gegen den Hamburger SV – Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Last-Minute-Sieg“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Höchster Bundesligasieg

Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung ihr Heimspiel am 6. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 gegen Hertha BSC mit 5:2 (2:1) und feierte damit den ersten Sieg der Saison. Das 5:2 war zudem der höchste Sieg in der Bundesligageschichte der Rot-Blauen. Dabei begann die Partie für die meisten der 10.000 Zuschauer im Unterhachinger Sportpark unerfreulich. Nach 22 Minuten brachte Stefan Beinlich den Gast aus der Hauptstadt mit 1:0 in Führung. Per Elfmeter erzielte André Breitenreiter dann nach 34. Minuten den 1:1-Ausgleich. Mit dem Pausenpfiff war es erneut der Publikumsliebling, der die 2:1-Führung für Unterhaching erzielte.

Unterhaching gegen Hertha BSC Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Höchster Bundesligasieg“ weiterlesen