Heute vor 20 Jahren: Haching schlägt den FCB!

Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung am 22. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 das Derby gegen den Deutschen Meister FC Bayern München mit 1:0 (0:0). 15.300 Zuschauer sahen im vierten und bis dato letzten Pflichtspiel gegen den Rekordmeister den ersten Sieg für Unterhaching. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und tristem Winterwetter war es Miroslaw Spizak, der mit seinem Siegtreffer nach 57 Minuten die Herzen der Zuschauer im Sportpark erwärmte.

Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01
Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01

Es dauerte fast 20 Minuten ehe die Partie in Fahrt kam. Die erste Gelegenheit gehörte allerdings den Gästen aus München, Mehmet Scholl verzog aber vor dem Tor von Gerhard Tremmel. Nach 24 Minuten hätte es Elfmeter für Rot-Blau geben müssen, als Markus Oberleitner im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Altin Rraklli hätte seine Farben nach 32 Minuten in Führung bringen können, sein Schuss ging aber knapp über das Tor von Oliver Kahn. Ein Kopfball von Paulo Sergio (27.) und ein Freistoß von Owen Hargreaves (43.) wurden von Gerhard Tremmel entschärft und gingen knapp über das Tor und so ging es mit 0:0 in die Katakomben.

Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01
Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01

In der 51. Minute hatte Dietmar Hirsch nach einem vorangegangenen Eckball durch Markus Oberleitner die erneute Gelegenheit für Unterhaching. Seinen Kopfball konnte Oliver Kahn nur durch einen Weltklassereflex klären. Bei 0:0 blieb es auch nach 54 Minuten, als nach ebenfalls einem Eckball Gerhard Tremmel schon geschlagen war und Marco Haber in letzter Sekunde den Kopfball von Giovane Elber von der Linie klären konnte. Nach einem katastrophalen Fehlpass von Jens Jeremies konterte Rot-Blau über Matthias Zimmermann, der auf Miroslaw Spizak ablegte. Der Unterhachinger Angreifer zirkelte den Ball gefühlvoll von der Strafraumgrenze ins von Oliver Kahn aus gesehenem linkem Eck zur 1:0 Führung (57.). Die Gäste erhöhten den Druck erneut und das zahlte sich für Unterhaching fast aus. Nur vier Minuten später scheiterte Altin Rraklli erneut an Oliver Kahn.

Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01
Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01

Die Münchner konnten im Anschluss keine ihrer Gelegenheiten nutzen, was unter anderem an einem glänzend aufgelegtem Gerhard Tremmel lag. Nach 90 Minuten beendete Schiedsrichter Lutz Wagner die Partie und machte damit die Sensation perfekt. Der Hachinger Schlussmann sagte nach der Partie: „Ich habe nur versucht, die Bälle zu halten.“

Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01
Unterhaching gegen Bayern München Saison 2000/01

Zuschauer:
15.300 Sportpark Unterhaching

SpVgg:

Gerhard Tremmel – Alexander Strehmel – Marco Haber, Jan Seifert, Ralf Bucher – Miroslaw Spizak, Danny Schwarz (85. Martin Cizek), Matthias Zimmermann, Dietmar Hirsch – Altin Rraklli (72. Oliver Straube), Markus Oberleitner (76. André Breitenreiter) – Trainer: Lorenz-Günther Köstner

Tore:
1:0 Miroslaw Spizak (57.)

Bildrechte: Michael „Mühe“ Fischer