Schlagwort: Heute vor

30 Jahre Stadion am Sportpark

Am 10. April 1992, also exakt vor 30 Jahren, bestritt die Spielvereinigung erstmals ein Pflichtspiel im für 16 Millionen Mark neu gebautem Stadion am Sportpark. 2.500 Zeitzeugen sahen damals einen 3:0 (2:0)-Sieg des Bayernliga-Tabellenführers gegen den TSV Schwaben Augsburg. Matthias Hamann war es vorbehalten, nach 30 Minuten das Premierentor im neuen Stadion zu erzielen, vom dem es übrigens kein Videomaterial gibt. Der damals übertragende bayerische Rundfunk konnte aus technischen Gründen den Treffer nicht aufzeichnen. Die weiteren Treffer an diesem Freitagabend erzielten Thomas Niklaus (36.) und Helmut Lemberger (51.). Wir blicken zurück auf 30 Jahre Stadion am Sportpark.

Sportpark bei der Eröffnung - Bildrechte: Archiv SpVgg
Sportpark bei der Eröffnung – Bildrechte: Archiv SpVgg

„30 Jahre Stadion am Sportpark“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Bundesligaabstieg

Heute vor 20 Jahren verlor die Spielvereinigung am 34. Spieltag der Saison 2000/01 ihr Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 mit 3:5 (2:2) und stieg damit aus der Bundesliga ab. Mit 35 Punkten erreichte man in der Endabrechnung nur den 16. Tabellenplatz, der damals noch ein direkter Abstiegsplatz war. Selbst mit einem Sieg auf Schalke, wäre der Abstieg der Rot-Blauen aber nicht mehr zu verhindern gewesen. Gegenüber dem VfB Stuttgart hatte die Mannschaft ein um 15 Tore schlechtes Torverhältnis und der zweite Konkurrent Energie Cottbus gewann seine Partie beim TSV 1860 München.

Schalke gegen Unterhaching Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Bundesligaabstieg“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: 1:4 gegen den BVB

Heute vor 20 Jahren verlor die Spielvereinigung am 33. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/2001 ihr Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 1:4 (0:1). Die Niederlage gegen Dortmund war das bis dato letzte Heimspiel und zugleich die höchste Heimniederlage der Rot-Blauen in der Bundesliga. Borussia ist zudem die einzige Mannschaft, die im Sportpark mehr als drei Tore in einem Bundesligaspiel erzielen konnte. Durch die Niederlage rutschte Unterhaching auf einen Abstiegsplatz.

Unterhaching gegen Dortmund - Saison 2000/01
Unterhaching gegen Dortmund – Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: 1:4 gegen den BVB“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Last-Minute-Derbysieg


Heute vor 20 Jahren gewann die Spielvereinigung am 31. Spieltag der Bundesliga Saison 2000/01 das Derby gegen den TSV 1860 München mit 3:2 (2:1). Es war für die Rot-Blauen der erste Sieg nach über sieben sieglosen Partien in Folge. Im ausverkauften Sportpark hatte Unterhaching die erste Gelegenheit der Partie gleich genutzt. Alexander Strehmel brachte seine Farben per Kopf, nach einem Freistoß des Ex-Löwen Martin Cizek, schon nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung.

Unterhaching gegen 1860 - Saison 2000/01
Unterhaching gegen 1860 – Saison 2000/01

„Heute vor 20 Jahren: Last-Minute-Derbysieg“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Niederlage beim FC Bayern

Heute vor 20 Jahren bestritt die Spielvereinigung – am dritten Spieltag der Saison 1999/2000 – das erste Pflichtspiel gegen den FC Bayern München. Im mit 63.000 Zuschauern ausverkauften Münchner Olympiastadion verloren die Rot-Blauen mit 0:1 (0:1) gegen den Deutschen Rekordmeister. Durch die Niederlage rutschte die Spielvereinigung in der Tabelle hinter die von Trainer Ottmar Hitzfeld trainierten Münchner.

Embed from Getty Images

„Heute vor 20 Jahren: Niederlage beim FC Bayern“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Sieg zur Heimpremiere

Heute vor 20 Jahren bestritt die Spielvereinigung ihr erstes Heimspiel in der Bundesliga. Am 2. Spieltag hatte die Köstner-Elf das Bundesliga-Gründungsmitglied MSV Duisburg zu Gast. 8200 Zuschauer sahen an jenem Freitag – unter Flutlicht – das erste Tor und den ersten Sieg der Spielvereinigung im Fußball-Oberhaus. Am Ende stand es für 2:0 (0:0) für das „Gallische Dorf“ Unterhaching, welches damit mehr als Wiedergutmachung für die Niederlage am ersten Spieltag betrieb.

Embed from Getty Images

„Heute vor 20 Jahren: Sieg zur Heimpremiere“ weiterlesen

Heute vor 20 Jahren: Haching verliert zum Start 0:3

Heute vor 20 Jahren startete die Spielvereinigung in das Abenteuer Bundesliga. Bei Eintracht Frankfurt setzte es am 1. Spieltag der Saison 1999/2000 eine 0:3 (0:1)-Niederlage für die Köstner-Elf. Bereits eine Woche zuvor gab es in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals eine peinliche 0:1-Niederlage gegen den Regionalligisten SV Babelsberg 03. Für den Aufsteiger der wohl denkbar schlechteste Saisonstart. Wind für die Mühlen der vielen Experten, die den Aufsteiger als sofortigen Absteiger sahen. Die Spielvereinigung sollte am Ende der Saison alle Experten eines besseren belehrt haben.

Embed from Getty Images

„Heute vor 20 Jahren: Haching verliert zum Start 0:3“ weiterlesen