Schlagwort: 3. Liga

Haching ist zurück in Liga 3!

Die Spielvereinigung gehört wieder zu den 56 besten Fußballmannschaften in Deutschland! Am Mittwoch reichte der Schromm-Elf ein 2:2-Unentschieden bei der SV Elversberg, um den Aufstieg in die 3. Liga klar zu machen. Bereits nach dem Hinspiel im Sportpark, welches man mit 3:0 gewinnen konnte, herrschte Zuversicht im Umfeld des Clubs. Es wäre aber nicht Fußball, wenn man nicht doch mit einem leicht flauen Gefühl im Magen die Reise ins Saarland angetreten hätte. Spätestens aber der 1:0-Führungstreffer durch Dominik Stahl mit dem Halbzeitpfiff brachte Entspannung für die Nerven der Hachinger Verantwortlichen.

Continue reading „Haching ist zurück in Liga 3!“

Unser Gegner in der Relegation: SV 07 Elversberg

In den Relegationsspielen gegen die Sportvereinigung 07 Elversberg möchte die Spielvereinigung den Sprung zurück in die 3. Liga schaffen. Wir blicken auf unseren Gegner.

Die Geschichte des 1907 als „Germania“ gegründeten Verein ähnelt etwas der Historie der Spielvereinigung. Über viele Jahrzehnte spielte der Verein eine untergeordnete Rolle und pendelte zwischen A-Klasse und Kreisliga. Erst um 1975 begann der Verein überregionale sportliche Erfolge zu erzielen. Innerhalb weniger Jahre stieg der Verein in Bezirksliga, Verbandsliga und 1980/81 erstmals in die Oberliga Südwest auf. Sieben Spielzeiten konnte sich der Verein in der damals drittklassigen Oberliga halten. 1983/84 erreichte man Platz sieben in der Endabrechnung und stand sogar vor dem heutigen Bundesligisten 1. FSV Mainz 05. Der Aufstieg des Vereins bekam einen deutlichen Dämpfer, als man 1987 zurück in die Verbandsliga musste und nach Platz 17 in der Saison 1988/89 sogar in die Fünftklassigkeit abstieg.

Continue reading „Unser Gegner in der Relegation: SV 07 Elversberg“

Niemals geht man so ganz, Servus Profifussball!

Es war der 22. Mai 2005 gegen 17:00 Uhr im – mittlerweile abgerissenen – Georg-Melches-Stadion zu Essen, als ich dieses Lied zum ersten Mal gehört habe. Der Gastgeber RW Essen hatte gerade mit 0:1 gegen meine Spielvereinigung verloren und musste nach nur einem Jahr in der 2. Bundesliga zurück in die Regionalliga. Haching hingegen hatte sich schon länger den Klassenerhalt gesichert. Ein deutlich frustrierter Fan schimpfe neben mir auf der fast leeren Tribüne: „Macht diesen Schnulzenscheiß aus“.

Ich habe lange mit mir gekämpft, ob ich wirklich etwas zum Abstieg der SpVgg Unterhaching schreiben soll. Die Hoffnung, es irgendwie zu begreifen, war dann der Antrieb, es zu tun. Ich bin um 1996 Sympathisant und ab 1999 Fan dieses einmaligen Vereins geworden. Um die 20 Jahre begleitet mich die Spielvereinigung also schon. Als heute 33jähriger ist das mehr als mein halbes Leben. Ich habe weit über 100 Auswärtsspiele in der gesamten Republik besucht, war bei unzähligen Freundschaftsspielen auf irgendwelchen Dorfplätzen. Wie oft ich ein Spiel im heimischen Sportpark besucht habe, kann ich nur schätzen. Es dürften um die 250 Spiele sein. Es gab Jahre, in denen ich kein einziges Spiel verpasst habe.

Continue reading „Niemals geht man so ganz, Servus Profifussball!“