Schlagwort: Schwabl

Kommentar: Ein neues Gesicht entsteht!

Was hat man bei der Spielvereinigung nicht schon für Glanzzeiten erlebt. Aufstieg in die Bundesliga und Leverkusen die Meisterschaft geklaut. In den letzten Jahren machte der Verein aber eher durch negative Schlagzeilen, zumeist abseits des Platzes, auf sich aufmerksam. Das alte Präsidium um Ehrenpräsident Engelbert Kupka hatte in seinen letzten Jahren kein gutes Händchen mehr bei Entscheidungen. Angefangen hatte dies schon mit der Entlassung von Lorenz-Günther Köstner, auf Platz sieben der 2. Bundesliga stehend. Über dem Sportpark schwebte so etwas wie Größenwahn, man wollte sich nicht mehr damit zufrieden geben in der 2. Bundesliga zu spielen. Nach dem erneuten Abstieg in die 3. Liga wollte man unbedingt sofort wieder zurück in die 2. Bundesliga.

Choreo der Hachingfans im Relegationshinspiel – Bildrechte: Stefan Seitz

„Kommentar: Ein neues Gesicht entsteht!“ weiterlesen

Schwabl bleibt Präsident der SpVgg

Nach einer zum Teil hitzigen Diskussion war es kurz nach 23 Uhr soweit. Manfred Schwabl und sein Team (hier vorgestellt) wurden von den 164 Stimmberechtigten Mitgliedern Satzungsgemäß per Einzelabstimmung für die nächsten 3 Jahre gewählt.

Zuvor hatte gegen 19:40 Uhr Vizepräsident Wagstyl die anwesenden Mitglieder, den Gemeinderat Unterhaching und die erste Mannschaft im VIP-Haus begrüßt. Nach einer kurzen Ansprache von Wagstyl ging der Präsident selbst ans Mikrofon und zog ein Resümee seiner ersten Amtszeit. Schwabl bezog Stellung zum Rücktritt von Ex-Schatzmeister Perchtold, der auch unter den Anwesenden weilte, aber zu seinem Rücktritt schwieg.

„Schwabl bleibt Präsident der SpVgg“ weiterlesen

JHV – Team Schwabl

Vor der am morgigen Donnerstag stattfindenden Jahreshauptversammlung gab Manfred Schwabl das Team bekannt, welches mit ihm antritt. Anfänglich stand im Raum, Schwabl würde nicht für eine zweite Amtszeit kandidieren, dann hieß es, der Wahlausschuss würde Schwabl aufgrund von Verfehlungen, welche noch genau dargelegt werden müssen, nicht für eine zweite Amtszeit vorschlagen. Am Ende ließ der Wahlausschuss mit 4:3 Stimmen (nach Informationen der Süddeutschen Zeitung) Schwabl zu.

Wir schauen uns die Personen des Team Schwabl genauer an:

„JHV – Team Schwabl“ weiterlesen